Auszug aus www.kreis-slf.de vom 21.04.2019 06:35:13

Neues Förderprogramm für Kleinstunternehmen im ländlichen Raum

Zuschuss bis 45% möglich

08.03.2019
 

Kleinstunternehmen der Grundversorgung (KLUG) im ländlichen Raum haben jetzt die Möglichkeit bei Investitionen einen Zuschuss bis zu 45% der förderfähigen Ausgaben zu erhalten. Das können z.B. Händler, Gastronomen oder Handwerker sein.
Ziel der Förderung ist die Sicherung, Schaffung, Verbesserung und Ausdehnung der Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung. Gefördert werden können Investitionen in langlebige Wirtschaftsgüter, der Erwerb von Vermögenswerten einer Betriebsstätte, Beratungsleistungen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen.

Die Förderung richtet sich an Kleinstunternehmen (bis 10 Mitarbeiter), die ihre Dienstleistungen der Grundversorgung überwiegend regional, im Umkreis von 50 km anbieten und einen Jahresumsatz unter 2 Millionen Euro haben. 

Anträge nimmt das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) entgegen. Ostthüringer Unternehmen können sich an die Zweigstelle des TLLLR, Burgstr. 5, 07545 Gera, Tel.: 0361 57-4164131, wenden.

Quelle:IHK Ostthüringen

 

 

 

  • Download:
  • Autor/Quelle:
  • frank.rehbaum@igz-rudolstadt.de
  • Dateigröße:
  • 188 KB
  • Dateiformat:
  • PDF-Dokument (zum Lesen ist das Programm Acrobat Reader erforderlich!)
  • Download beginnen
letzte Änderung: 08.03.2019 09:47:00