Sie sind hier:
Kultur/Tourismus Aktuelle Meldungen

Auftaktveranstaltung zur "Woche der Industrie" am 09. September im Meininger Hof

TRIGEMA-Inhaber Wolfgang Grupp mit Referat und seiner Sicht zur Zukunft der Industrie

20.08.2019
 

Das Bündnis Zukunft der Industrie e.V. ruft in diesem Jahr erneut zur bundesweiten Woche der Industrie im Zeitraum vom 09. bis 24. September auf. Diesem Aufruf folgt die industriell geprägte Region Saalfeld-Rudolstadt mit verschiedenen Veranstaltungen unter dem Motto "SaaleWirtschaft - Industrie.Zukunft.Digital."
Unsere Region möchte hierbei für eine zukunftsfähige, moderne Industrie werben und dabei mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Bevölkerung ins Gespräch kommen. Themen und Handlungsfelder, die die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen steigern möchten wir dabei in den Fokus rücken. Dazu zählen die Digitalisierung der Industrie, der Arbeit, ein versiertes Innovations- und Forschungsmanagement sowie umweltschonende Energie- und Ressourceneffizienz.

Das gesamte Programm für unsere "Woche der Industrie" finden Sie hier.

Besonderer Dank für die Organisation der Veranstaltungen gilt dabei der Drehtechnik Jakusch GmbH aus Saalfeld, dem Stahlwerk Thüringen, dem TITK aus Rudolstadt sowie unseren Medienpartnern!

Zur Auftaktveranstaltung am 09. September 2019, um 18.30 Uhr, können wir hierzu Wolfgang Grupp, Inhaber des Textilunternehmens TRIGEMA, als Referent im Meininger Hof in Saalfeld begrüßen.
Eintrittskarten für diese Veranstaltung zum Preis von 20.- € können Sie unter folgendem Link erwerben.

Wir können uns sicherlich auf einen spannenden Abend freuen.

Wirtschaftsförderagentur

 

letzte Änderung: 20.08.2019 11:46:00

  • Logo Thüringen