Sie sind hier:
Landratsamt

Kreismusikschule Gebührenverzeichnis (Änderung zum 01.08.2014)

24.07.2014
 

Satzung zur Änderung der Gebührensatzung der Kreismusikschule des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt vom 21.07.2011

 

Auf Grund des §§ 19 Abs. 1 und 20 Abs. 2 der Thüringer Kommunalordnung - ThürKO -  in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Januar 2003 (GVBl. S. 41), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 28. Oktober 2013 (GVBl. S. 293, 295), der §§ 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 und 10 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. September 2000 (GVBl. 2000, §. 201), zuletzt geändert durch Gesetz vom 29. März 2011 (GVBl. S. 61), der gültigen Benutzungssatzung der Kreismusikschule Saalfeld-Rudolstadt vom 21.07.2011 hat der Kreistag des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt in den Sitzungen am 11. März 2014 und 29. April 2014 die folgende Satzung beschlossen:

 

§ 1

Änderung der Satzung

 

Die Gebührensatzung der Kreismusikschule des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt vom 21.07.2011 wird wie folgt geändert:

 

  1. § 5 Abs. 1: Die Monatsgebühr für die Überlassung der Instrumente und die Jahresgebühr in Höhe von 1/12 monatlich sind jeweils zum 1. eines jeden Monats fällig.
  2. § 5 Abs. 2 wird gestrichen.
  3. Der bisherige § 5 Abs. 3 wird § 5 Abs. 2.
  4. § 7 Abs. 1 Satz 2: Für die Erstattung der Monatsgebühr für die Überlassung von Instrumenten gilt diese Regelung entsprechend.

 

 

 

§ 2

Inkrafttreten

 

Diese Satzung tritt am 1. August 2014 in Kraft.

 

 

Saalfeld, den 22. Mai 2014

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt

 

 

 

Hartmut Holzhey

Landrat                                                     (Siegel)


 

 

 

Gemäß § 4 der Gebührensatzung der Kreismusikschule des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt werden für die Leistungen der Musikschule Saalfeld-Rudolstadt folgende Gebühren berechnet. Es handelt sich, sofern nicht anders angegeben, um Jahresgebühren.

(1) Grundstufe/Frühmusikalische Ausbildung:

1. Musikalische Früherziehung
(1 Stunde zu 45 Minuten pro Woche)

180,- Euro

2. Kleinkindkurs
(1 Stunde zu 45 Minuten pro Woche)

180,- Euro

(2) Instrumental- und Vokalausbildung:

 

Kinder

Erwachsene

1. Einzelunterricht
(1 Stunde zu 30 Minuten pro Woche)

420,- Euro

540,- Euro

2. Einzelunterricht
(1 Stunde zu 45 Minuten pro Woche)

630,- Euro

810,- Euro

3. Gruppenunterricht für 2 Schüler
(1 Stunde zu 45 Minuten pro Woche)

408,- Euro

528,- Euro

4. Gruppenunterricht für 3 oder mehr Schüler
(1 Stunde zu 45 Minuten pro Woche)

348,- Euro

450,- Euro

(3) Tanz

1. Tanz - Grundstufe
(1 Stunde zu 60 Minuten pro Woche)

156,- Euro

192,- Euro

2. Tanz - Oberstufe
(1 Stunde zu 90 Minuten pro Woche)

300,- Euro

372,- Euro

(4) Ensemble- und Ergänzungsfächer

1. Kursangebote
(hierfür ist keine Ermäßigung möglich)

180,- Euro

225,- Euro

2. Förderunterricht für Leistungsträger

Gebührenfrei

3. Musiktheorie
(für Schüler der Musikschule mit einem Hauptfach gebührenfrei)

180,- Euro

225,- Euro

(5) Überlassung von Instrumenten

Die Gebühren für die Nutzung von Leih-Instrumenten außer Haus werden nach deren Anschaffungswert gestaffelt und betragen:

Anschaffungswert des Instrumentes

Nutzungsgebühr/Monat

bis 300 Euro

3,- Euro

über 300 Euro bis 500 Euro

5,- Euro

über 500 Euro bis 750 Euro

7,- Euro

über 750 Euro

10,- Euro

(6) Saalnutzung

Die Saalnutzung richtet sich nach der Benutzungs- und Entgeltordnung für Schulräume des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt in der jeweils geltenden Fassung.

 

Dieses Gebührenverzeichnis tritt zum 01.08.2014 in Kraft. Es tritt am 31. Juli 2020 außer Kraft.

Saalfeld, den 22. Mai 2014

Hartmut Holzhey, Landrat

 

letzte Änderung: 24.07.2014 14:23:00

  • Logo Thüringen