Sie sind hier:
 Jugend/Soziales  Kurzprofil  Informationen

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt

Befreiung/Ermäßigung von Rundfunk- und Fernsehgebühren (GEZ)

 
  •  

    Wer ist zuständig: Beitragsservice ARD, ZDF, Deutschlandradio, 50656 Köln

    Antrag stellen auf Befreiung/Ermäßigung

    •  Schriftliche Anträge bei ARD ZDF Deutschlandradio, Beitragsservice, 50656 Köln, stellen
    • Der ausgefüllte und vom Antragsteller unterschriebene Antrag ist mit den erforderlichen Nachweisen an den Beitragsservice zu senden.
    • Die Bescheiderteilung erfolgt ausschließlich über den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio.
    • Es ist nicht mehr notwendig, den Antrag vorsorglich zu stellen. Bei der Neuregelung des Befreiungsverfahrens hat der Gesetzgeber berücksichtigt, dass bei der Beantragung der Befreiung/Ermäßigung der entsprechende Nachweis der leistungsgewährenden Behörde nicht immer rechtzeitig vorliegt. Es besteht nun die Möglichkeit, eine Befreiung/Ermäßigung auch rückwirkend zu erhalten, wenn Sie den Antrag binnen zwei Monaten einreichen, nachdem der Bescheid erstellt wurde. Beachten Sie bitte: Maßgeblich ist das Erstellungsdatum des Bescheids und nicht das Ausstellungsdatum der Bescheinigung.
    • Geht der Antrag erst nach Ablauf der zwei Monate bei dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandratio ein, erfolgt die Befreiung/Ermäßigung ab dem Folgemonat nach Eingang des Antrages.
  • letzte Änderung: 12.12.2013 14:45:00
  •  
  • Logo Thüringen